• Naturheilpraxis Dumke
    kontaktdaten
  • Naturheilpraxis Dumke
    kontaktdaten
  • Naturheilpraxis Dumke
    kontaktdaten

Die Naturheilpraxis Barbara Dumke


Heilpraktikerin aus Leidenschaft


Seit mehr als 15 Jahren bin ich als Heilpraktikerin tätig.
Zu meinen Schwerpunkten zählen die Erkrankungen des Bewegungsapparats, Erkrankungen des Immunsystems und chronische Erschöpfungszustände.

Außerdem habe ich mich spezialisiert auf Unverträglichkeiten der Haut, der Atemwege und des Magen-/Darmtrakts sowie Allergien. Bei Stoffwechselerkrankungen und Erkrankungen des Gefäßsystems stehe ich Ihnen ebenfalls beratend zur Seite.


Seit 2020 habe ich die Ausbildung zum zertifizierten gesund + aktiv Therapeuten abgelegt und berate Sie gerne zum Thema Ernährung.

gesund + aktiv

Verbände

Bundesverband Osteopathie e.V.
Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.
Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie e.V.
Heilpraktikergesellschaft für Ozontherapie (HPGO3) e.V.

Naturheilpraxis Witten

Osteopathie


Osteopathie 1

Die Osteopathie beschreibt im Bereich der Alternativ­medizin verschiedene Krankheits- und Behandlungs­konzepte. Nach ausführlicher Anamnese (Befragung und Erhebung) erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den Händen. Der Osteopath kann bei der Untersuchung das menschliche Gewebe Schicht für Schicht erspüren (palpieren). So spürt er Bewegungs­einschränkungen und Spannungen auf.

Osteopathie 2

Eine osteopathische Behandlung dauert zwischen 30 und 50 Minuten und umfasst etwa vier Sitzungen. In den darauffolgenden Wochen kommt es manchmal zu einer kurzfristigen Verschlimmerung der Beschwerden. Der genaue Verlauf ist jedoch vom Einzelfall und der Dauer der bisherigen Beschwerden des Patienten abhängig

Homöopathie


Homoeopathie

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode. Nach dem Ähnlichkeitsprinzip werden Krankheiten durch Wirkstoffe geheilt, die bei einem Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen, wie sie bei einem Kranken beobachtet werden. Nach einer umfassenden und ganzheitlichen Untersuchung stelle ich eine Diagnose aus. Erst auf Basis dieser Diagnostik wird die Behandlung geplant. Sowohl akute Beschwerden als auch chronische Erkrankungen lassen sich homöopathisch behandeln.

Ernährungsberatung

Eine Ernährungsberatung vermittelt Informationen über ernährungsphysiologische, biochemische und allergologische Zusammenhänge der Ernährung und beinhaltet Beratung zur Lebensmittel­struktur, deren Herstellungsprozessen und gegebenenfalls auch zu Themen wie Essverhalten, Lebensführung, Körperbewusstsein und Sport. Ob Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Magen-Darm-Erkrankungen, Übergewicht oder Fragen zu allgemeinen Ernährungsthemen – ich berate Sie gerne zu diesen Themen. Ein individueller Ernährungsplan ist der Schlüssel zum Erfolg und kann dauerhaft zu einem gesunden Körpergefühl führen!

Allergien

Als Allergie wird eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte, normalerweise harmlose Umweltstoffe bezeichnet.
Die, eine Allergie auslösenden, Stoffe werden Allergene genannt und können in folgenden Gruppen, nach der Art ihrer Aufnahme, unterschieden werden:

  • Inhalationsallergene
  • Kontaktallergene
  • Nahrungsallergene
  • Stichallergene

Bei diesen Allergien verfolge ich verschiedene Ansätze zur Beratung und Therapie. Angefangen bei der Akupunktur über die Homöopathie bis zur Desensibilisierung berate ich Sie gerne mit einem individuellen Therapiekonzept.

Labordiagnostik


IMG 4564

Die medizinische Labordiagnostik umfasst die Untersuchung von Körpermaterialien durch optische, chemische oder immunologische Verfahren. Sie dient der Entdeckung von Erkrankungen bzw. der Verlaufs- und Therapiekontrolle durch Laborwerte.

IMG 4573

Das Blutbild kann Aufschluss darüber geben, wie die inneren Organe funktionieren und ob genügend Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zur Verfügung stehen. Sind einzelne Werte im Blut verändert, kann auf eine mögliche Erkrankung geschlossen, aber auch frühzeitig krankheitsvorbeugend behandelt werden. Allergien und darüber hinaus Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie z. B. Lactose-, Histamin- oder Fructoseintoleranzen nehmen bei uns deutlich zu.

IMG 4559

Nicht immer treten Krankheitserscheinungen am Verdauungssystem auf, sodass die Diagnose unmittelbar gestellt werden kann. Oftmals liegen sonstige Symptome vor, die nicht immer mit einer Allergie oder einer Nahrungsmittelintoleranz in Verbindung gebracht werden. Um eine schnelle ebenso sichere Diagnose stellen zu können, kann die Blutabnahme und Blutuntersuchung hilfreich sein.

Faltenunterspritzung

Faltenunterspritzung


Sie ist für Menschen geeignet, die sich ganze ohne Skalpell ein jüngeres und frischeres Aussehen wünschen und einen Volumenverlust im Gesicht ausgleichen möchten. Hyaluronsäure bei einer Faltenunterspritzung ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers und übernimmt dort vielfältige Aufgaben. Der Wirkstoff kommt in vielen Gewebearten vor und ist hauptsächlich in Augen, Haut, Gelenken und Muskeln vorhanden. Der Therapieansatz für eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure macht sich seine feuchtigkeitsspeichernde Wirkung zunutze. Die minimalinvasive Faltenbehandlung ist eine effektive Verjüngungskur für Haut und Gewebe – sie sorgt für neue Fülle und jugendliche Frische.



Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine komplementärmedizinische Behandlungsmethode. Sie enthält Elemente aus der Akupunktur, aus der Neuraltherapie und kennt Reflexzonen. In die mittlere Hautschicht werden Injektionen mit homöopathischen Mitteln eingebracht. Die jeweiligen Mischungen richte ich komplett nach dem Bedürfnis des Patienten. Diese enthalten oft Vitamine und Spurenelemente.

Ozontherapie

Die Ozontherapie beschreibt mehrere Verfahren in der Alternativmedizin, bei denen das Gas Ozon eingesetzt wird. Als wissenschaftlich belegt gilt die keimabtötende und desinfizierende Wirkung von Ozon. Schwerpunkt meiner Ozontherapie ist die Eigenblutbehandlung. Das Blut des Patienten wird so mit einem Ozon-Sauerstoffgemisch versetzt und wieder intravenös zurückgespritzt.

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie beschreibt die Anwendung eines Lokalanästhetikums. Dadurch soll das vegetative Nervensystem beeinflusst werden.

Blutegeltherapie

Bei der Blutegeltherapie werden Blutegel an geeigneter Stelle angelegt, so dass sie einen kleinen Aderlass von ca. acht bis zehn Milliliter Blut herbeiführen. Durch die im Speichel der Egel u. a. enthaltenen gerinnungshemmenden Substanzen kommt es zu Nachblutungen, die in seltenen Fällen bis zu 24 Stunden anhalten können. Diese Therapieform kann eine gerinnungshemmende und gefäßerweiternde beziehungsweise entkrampfende Wirkung haben.

Schröpfen

Beim Schröpfen wird in sogenannten Schröpfgläsern Unterdruck erzeugt. Diese Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt. Die Lage der Schröpfstellen orientiert sich am Tastbefund, d. h. es wird im Bereich von Myogelosen (muskuläre Verhärtungen) geschröpft. Je nach Lage der Schröpfstellen soll über den kuti-viszeralen Reflex ein inneres Organ beeinflusst werden.

Bioresonanz / Elektroakupunktur nach Dr. Voll

Mit der Elektroakupunktur nach Dr. Voll kann man den energetischen Zustand an Akupunkturpunkten messen und mit niederfrequentem Reizstrom therapieren, statt Nadeln zu setzen. Zu den Anwendungsgebieten zählt die Diagnose u. Feststellung der Stärke des entzündlichen oder degenerativen Geschehens und eine Frühdiagnose von Krankheitsentwicklungen.

Iris- und Antlitzdiagnose

Die Iris- und Antlitzdiagnose ist eine alternativmedizinische Diagnosemethode, die davon ausgeht, dass Erkrankungen des Menschen durch Analyse der Gewebsstrukturen der Iris festgestellt werden können.

Dunkelfelduntersuchen

Bevor Krankheiten (akute und chronische) entstehen, kann man mit Hilfe der Blut-Dunkelfelduntersuchung Vorzeichen in Form von Veränderungen der Blutzellen, der Viskosität sowie der Übereiweißung feststellen und so möglicherweise die Ursachen für Krankheiten finden.

Herzfrequenzvariabilität (HRV)

Das vegetative Nervensystem (VNS) mit seinen beiden Hauptnerven Sympathikus und Parasympathikus, auch Vagus genannt, ist eine übergeordnete Steuerzentrale im Körper, welche untergeordnete Prozesse und alle Vitalfunktionen wie Blutdruck, Atmung, Herzfrequenz, Immun-, Hormon- und Verdauungssystem, Energiebereitstellung usw. steuert und reguliert. Die VNS Analyse misst über die Herzfrequenzvariabilität (HRV) das vegetative Nervensystem. Die VNS Analyse zeigt einfach, schnell und weltweit wissenschaftlich anerkannt wie unser vegetatives Nervensystem reguliert und funktioniert.

NLS Diagnostik / Oberon System

Unter NLS versteht man computergestützte nicht-lineare Analysesysteme, die zu den modernsten heute erhältlichen Diagnoseverfahren gehören. Es handelt sich dabei um ein bioenergetisches System, welches eine komplexe Untersuchung des Körpers als Ganzes ermöglicht. Dabei kommt das Oberon-System zum Einsatz. Oberon ist ein physikalisches Messgerät, das elektromagnetische Veränderungen über den Spin von Elektronen im menschlichen Körper messen und beeinflussen kann.

Blut-, Stuhl- und Urindiagnostik

Bei der Stuhl- und Urindiagnostik kann man Pilzbelastung, Befall von Parasiten, Status der Darmflora und -schleimhaut nachweisen, sowie Hinweise auf Leber, Galle- und Pankreasstörungen und Herz-Kreislauferkrankungen geben. Blutuntersuchungen können nicht nur Krankheiten offenbaren oder ein Risiko aufdecken, sondern sie helfen auch dabei, die richtigen Medikamente auszuwählen und Therapien erfolgreich zu überwachen.

Praxis


Naturheilpraxis Barbara Dumke

Im Hammertal 61
58456 Witten
Tel.: 02324/26464

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag: 09.00 Uhr – 18.00Uhr
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr


Die Naturheilpraxis ist im Ortsteil Witten Buchholz gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Anfahrt & Wegbeschreibung:
Sie finden mich auf der Straße die Richtung Witten-Buchholz Zentrum führt, direkt neben der Pizzeria Rialto. Patientenparkplätze befinden sich an der Straße oder auf dem Hinterhof.

Busverbindung:
Linie SB 67, Haltestelle „Witten Rehnocken“, 2 Minuten Fußweg zur Praxis

Praxis


Naturheilpraxis Barbara Dumke

Im Hammertal 61
58456 Witten
Tel.: 02324/26464

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag: 09.00 Uhr – 18.00Uhr
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr


Die Naturheilpraxis ist im Ortsteil Witten Buchholz gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Anfahrt & Wegbeschreibung:
Sie finden mich auf der Straße die Richtung Witten-Buchholz Zentrum führt, direkt neben der Pizzeria Rialto. Patientenparkplätze befinden sich an der Straße oder auf dem Hinterhof.

Busverbindung:
Linie SB 67, Haltestelle „Witten Rehnocken“, 2 Minuten Fußweg zur Praxis



Nehmen Sie Kontakt auf

Mit Senden der Anfrage willigen Sie ein von uns kontaktiert zu werden. Es gelten unsere Datenschutzbedingungen.

Naturheilpraxis Barbara Dumke

Im Hammertal 61
58456 Witten

Telefon: 02324 26464 02324 26464